01.09.2021 – weiter nach Aaro

Nach dem Frühstück legen wir um 9 Uhr ab. Wir wollen heute nach Aaro. Bisher waren wir immer in Aarosund, aber man muss auch mal Neues probieren. Gleich nach der engen Einfahrt in die Dyvig setzen wir die Segel. Mal sehen, wie weit wir kommen. Es gibt nicht gerade viel Wind und der soll auch noch weniger werden. Und so ist es auch. Anfangs hatten wir NW 2-3, später nur 1-2. Und so bergen wir die Segel nach 8,7 sm und motoren die letzten 9 sm in den Hafen. Wir gehen rückwärts in eine Box, haben allerdings nur eine Vorleine fest. Aber gut, fürs erste reicht das. Zusammen genießen wir das Einlaufbier. Anschließend spazieren wir eine Runde, Jürgen die große Runde, der Rest die kleinere. Zum Bier bei BRUMMER’s treffen wir uns wieder. Später gehen wir in die Aaro Perle und lassen uns Pommes, Pølser und Fisch schmecken und auch das eine oder andere Bier lief durch unsere Kehlen. Allerdings hat uns das früh ins Bett gebracht. Wir waren alle platt. Aber schön war‘s

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.