06.08.2022 – NELLY ist wieder da

Nachdem unsere NELLY nun fast 5 Wochen in Kappeln in der Werft war, holen wir sie heute endlich wieder nach Hause. 
In den 5 Wochen ist einige passiert:
– Das Rigg wurde erneuert
– Das Teakdeck wurde abgeschliffen und ausgebessert
– die Treppe im Niedergang wurde stabilisiert
– Alle Seeventile wurden getauscht
– Eine neue TV Antenne wurde installiert (incl neuem TV)
– der Gummi am Heck wurde gereinigt und wieder montiert, der Untergrund dazu ausgebessert
– das Unterwasserschiff wurde von altem Antifouling befreit und in 3 Schichten neu aufgesetzt
– der Propeller wurde mit PROPSPEED versehen
– eine neue Furlex 304s Rollanlage wurde installiert

Und so starten wir heute nach Eckernförde. Um 11.45 Uhr geht es los. In der Schlei ist es noch recht windstill, aber kaum sind wir draussen, legt der Wind zu. Wir haben gleich nach dem Ablegen bei Ancker das Großsegel gesetzt. Nach Schleimünde dann die Genua rausgeholt. Es dauert aber nicht lange, und wir gehen im Großsegel in das erste Reff. Das hat sich auch als sinnvoll erwiesen. In der Eckernförder Bucht pfeift der Wind dann mit bis zu 25kn. Das war so nicht vorhergesagt, aber dadurch konnten wir super segeln. Auf Höhe der Marine haben wir die Segel geborgen und gegen 16 Uhr sind wir fest am Liegeplatz. Endlich wieder mal ein Einlaufbier. Und da wir auch hungrig waren, haben wir uns noch Pizza geholt.
Nun heißt es, das Schiff klar machen für den Urlaub. Wir wollen endlich wieder los und das diesmal mit Bordkater Nico.

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.