09.09.2022 – Hou

Wir haben erstmal ausgeschlafen. In der Nacht hat es geregnet und am morgen scheint wenig Wind zu sein. Nach dem Frühstück überlegen wir hin und her und entscheiden, nun doch heute auszulaufen und nach Hou zu segeln. Der direkte Weg nach Middelfart wäre doch ganz schön lang für unseren Kater. So legen wir um 11.40 Uhr ab und Motoren die ersten 8 sm aus der Bucht raus. Allerdings ist doch noch Welle da, so daß wir hoch und runter schaukeln. Das gefällt Nico nicht ganz so gut und er schaut ziemlich verwirrt und ein wenig ängstlich. Aber ich lege mich zu ihm und das beruhigt ihn. 
Um 13.15 Uhr setzen wir die Segel und steuern Hou an. Anfangs ist es sogar ein gemütliches Segeln, wenig schaukeln und entspannte Geschwindigkeit. Aber der Wind nimmt stetig zu und wir segeln hart am Wind. 3sm vorm Hafen überlegen wir zu reffen, aber das macht auch keinen Sinn. Kurz vorm Hafen bergen wir die Segel und sind dann 16.15 Uhr fest in einer Box. War ziemlich anstrengendes Segeln und so machen wir nur einen kurzen Rundgang, Essen am Imbisswagen Fish&Chips und gönnen uns einen ruhigen DVD Abend. Morgen wollen wir früh los nach Middelfart.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.