09. August 2019 – Fischbrötchen in Schilksee

Seit einer Woche ist eine Freundin, Frauke, aus Augsburg zu Besuch. Wir wollten mit ihr gerne ein Wochenende segeln gehen, aber das Wetter spielt mal wieder nicht mit. Also gibt es nur einen Tagesausflug. Jürgen hat einen Tag Urlaub und so legen wir vormittags ab und fahren einfach mal raus. Natürlich ist kein Wind, aber wir genießen die Sonne an Deck. Wir checken den Wind für Mittags und entscheiden, nach Schilksee zum Fischbrötchen Essen zu Motoren. Mittags soll Wind kommen und wir können evtl zurück segeln. Gesagt – getan, Mittags sind wir in Schilksee fest und genießen ein leckeres Fischbrötchen.
Anschließend geht es zurück. Wir können tatsächlich segeln, wenn auch nicht schnell. Allerdings müssen wir einen kleinen Rest doch Motoren. Zurück in ECK, klaren wir die NELLY auf, trinken ein Anlegebier und beratschlagen, was wir noch essen wollen. Wir entscheiden uns für einen Italiener. Kaum sind wir dort, fängt es auch schon zu regnen an. Also alles richtig gemacht, wobei wir lieber das ganze WE gesegelt wären.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.