24./25.08.2019 in Strande

Dieses Wochenende machen wir uns auf den Weg nach Strande. Wir haben Arbeitseinsatz beim Strander Yachtclub, wir fahren ein Begleitboot bei der Spanferkelregatta.
Am Freitag Mittag starten wir. Wir haben schönes Wetter und können sogar segeln bei WSW um 2-3bft. Aber nach dem Bülker Leuchtturm bergen wir die Segel und fahren den Rest unter Motor. Wir haben vorher mit dem Hafenmeister telefoniert und haben ein schönes Plätzchen bekommen. Es sind etliche Liegeplätze frei, denn diese Boote sind alle bei einer Regatta in Maasholm – soll uns recht sein.
Nach dem Aufklaren des Bootes kommt Faddel an Bord und wir trinken das eine oder andere Bier. Dann plagt uns der Hunger und wir wollen Salat essen im KYC. Allerdings war der so mager, das wir hinterher noch eine große Portion Pommes rot-weiß brauchten. Typisch – erst gesund essen wollen und dann die Kalorien nachschieben. Nach dem Essen geht es zurück zur NELLY. Dort wartet noch leckerer Gin auf uns. Später kommt noch Jan, der Wettfahrtleiter für morgen, an Bord. So lernen wir ihn schon vorher kennen. Irgendwann geht es dann ist Bett.

Am Samstag morgen können wir schön bei Sonnenschein an Deck frühstücken. Wir haben Zeit, denn wir treffen uns erst gegen Mittag im Jugendheim. Dort wird dann alles besprochen. Jürgen und ich fahren ein Schlauchboot und sollen die Teilnehmer im Auge behalten. Lustig – es waren nur 3 Teilnehmer und 2 Begleitboote. Es hat uns echt Spaß gemacht und das ist bestimmt nicht das letzte Mal, dass wir bei sowas mitmachen. Am Abend gibt es dann ein leckeres Spanferkelessen auf dem Vereinsgelände. Dank des Wetters wurde es ein netter, unterhaltsamer Abend.

Am Sonntag nach dem Frühstück ging es für uns dann wieder nach Hause. Anfangs sind wir gesegelt, mussten dann aber die Maschine zur Hilfe nehmen. Nach dem wir dann aber die Landspitze hinter uns hatten, konnten wir mit Schmetterling Richtung Eckernförde segeln. War mal richtig schön.
Fazit: schönes Wochenende

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.