17./18.Juli 2021 Badewochenende in Damp

Irgendwie haben wir echt einen tollen Sommer. Deswegen fahren wir heute nach Damp. Wir starten ganz früh, denn die Liegeplätze sind knapp. Gefrühstückt wird an Bord. Da der Wind nicht passt, fahren wir unter Maschine. Aber egal. Um 11 Uhr sind wir fest am Gästesteg. Die Sonne brennt und so genießen wir die Nähe zur Ostsee. Mehrmals gehen wir ins Wasser. Ich teste auch das erste Mal unser Schlauchi mit dem Torqeedo. Macht echt Spaß. Für Abends hab ich zu Hause schon einen Nudelsalat vorbereitet – genau das Richtige bei dem warmen Wetter. Und so genießen wir den Abend an Deck.

Am nächsten Morgen gibt es erstmal ein gemütliches Frühstück. Wir beobachten das Wetter, denn der Wind soll noch ordentlich zunehmen. Und so legen wir dann 10.30 Uhr ab, obwohl wir eigentlich erst am Nachmittag zurück wollten. Gleich nach der Hafeneinfahrt setzen wir die Segel. Und wir können super Segeln. Wir kreuzen die Bucht mit ein paar Schlägen bis nach Ecktown rein. Das ist leider nicht so oft der Fall. Aber so entschädigt es für die Motorfahrt von gestern.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.