26.06.2022 – weiter nach Juelsminde

Nachts hat es leicht geregnet. Wir stehen um 7.30 Uhr auf und frühstücken gemütlich an Deck. Um 9 Uhr geht der Anker auf und wir fahren erstmal unter Motor Richtung Juelsminde. Wir haben Wind aus E mit 1Bft. Gegen 10.30 Uhr dann endlich etwas mehr Wind aus ESE um 2-3bft. Also die Segel hoch und die Maschine aus. Und so segeln wir im Schmetterling gute 2 Stunden, bis der Wind auf E dreht und wieder einschläft. Es sind noch 7sm bis Juelsminde, aber um 14 Uhr sind wir fest in einer Box. Hier ist es total heiß und so geht es nach dem Einlaufbier erstmal zum Baden an den Strand. Am frühen Abend wird dann mal wieder gegrillt. Diesmal macht Günther den Grillmeister und es hat wieder mal gut geschmeckt. Anschließend drehen wir eine Runde durch den Ort. Leider stirbt der Ort immer mehr aus. Jetzt gibt es nicht mal mehr den Bäcker in der Fußgängerzone. Es scheint, als wenn das Leben nur noch am Hafen stattfindet. Auch ist der Fischladen mittlerweile nur Restaurant und der Fischladen selber ist jetzt ein Stück Zum Abschluss gibt es dann noch Eis und ein Bierchen an der Mole.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.