30.08.2020 – Hafentag Søby

Heute können wir ausschlafen und das Frühstück gibt es erst um 10.30 Uhr. Die Sonne scheint und wir faulenzen einfach. Außer einem kurzen Trip zum Supermarkt läuft heute nicht viel. Der Hafen wird auch nicht so voll wie gestern. Abends dreht der Wind auf NW. In der Nacht ziehen auch heftige Böen über uns und auch Regen ist dabei. Irgendwie war das nicht angesagt. Aber egal, Hauptsache morgen passt das Wetter. Wir wollen nach Rudkøbing.

 

 

 

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.