Das erste mal fest am felsen

Heute haben wir nicht weit, nur ca. 14sm. Wir steuern heut die Schäre Norra Smögholmarna an. Wir schlafen aus, frühstücken gemütlich und machen die Boote klar. Auch füllen wir noch mal Wasser nach. Um 10.40 Uhr wird abgelegt. Der Wind weht aus S mit 4 bft. Der Himmel gibt uns Sonne und Wolken.

Wir setzen heut nur 2/3 der Genua und machen gut Speed. Wir sehen eine tolle Landschaft, wunderschöne Häuse auf Felsen und vieles mehr. Das Wetter ist heut auf unserer Seite. Schneller als wir denken, ist unsere Schäre da. Und irgendwie sind wir nicht richtig vorbereitet. Aber Dank Faddels Hilfe und Jürgens Fahrkünsten sind wir als erstes Boot um 14 Uhr am Stein. STARLITE legt sich auf uns drauf und übernimmt dann unseren Heckanker. Dieser ist nämlich sehr weit draußen. Faddel legt uns dann noch Heckleine zum Felsen auf der anderen Seite. So liegen wir sicher. Leider hat dieser Felsen wenig Möglichkeiten für einen Spaziergang mit Hund. Und somit gibt es einen Schlauchbootshuttle, damit Pitchy mal austreten kann.Am Abend koche ich für alle ein Thai-Curry, was wirklich lecker war

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.