..es geht weiter, doch wohin?

Wir schlafen erstmal aus, denn eigentlich haben wir Zeit. Unser Plan ist, heute nach Fynshav zu segeln und von dort morgen nach Ecktown. Die Windvorhersagen wären genau richtig, wenn sie denn so eintreffen.

Um 9.30 Uhr legen wir ab. Wir gehen erstmal die 2sm aus der Bucht unter Motor raus. Dann sehen wir, dass der Wind scheinbar zum Segeln geeignet ist. Wir setzen das Groß und anschließend den Gennaker. Vielleicht können wir so auch nach Maasholm kommen. 10sm geht das auch gut und dann schläft der Wind, wie angekündigt, doch ein. Nun bleibt uns nichts anderes mehr übrig, als unter Motor nach Maasholm zu gehen. Das war zwar nicht der Plan, aber was soll’s. Um 15.30 Uhr sind wir dann fest in Maasholm längsseits am Steg F. Wir gehen zum Hafenmeister und bezahlen die Gebühr und wir gönnen uns ein  Eis.

Am Abend gehen wir beim Hafenimbiss essen. Allerdings sind wir enttäuscht. Unser panierter Fisch ist furztrocken, dass war wohl das letzte Mal, dass wir hier gegessen haben.

Wir genießen den letzten Abend an Bord mit Sonnenuntergang. Morgen sind wir wieder Zuhause.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.