FAhrt ins Winterlager 13.10.19

Leider hat das Wetter es nicht zugelassen, noch ein paar Tage mit NELLY auf dem Wasser zu verbringen. Also starten wir am 13.10.19 um 8.50 Uhr für eine Tagesüberführung nach Grasten. Es ist diesig, nebelig und auch Nieselregen ist dabei. Nach einer Stunde setzen wir die Segel, nach weiteren 30 Minuten machen wir die Maschine aus. Der Wind ist perfekt und so segeln wir super Richtung Egernsund. Gegen 15.30 Uhr wollen wir die Segel bergen, aber.. DIE MASCHINE SPRINGT NICHT AN. Batterie im Ar….
Jürgen baut die Batterien um, wir haben nämlich kein Starterkabel. Das wird die nächste Anschaffung. Aber nach dem Batterietausch klappt es. Mittlerweile hat sich ein Gewitter über uns zusammengebraut. Schnell bergen wir die Segel, denn wir wollen die Brückenöffnung 16.15 Uhr schaffen. Sonst müssen wir eine Stunde warten. Es klappt auch wunderbar. Wir tanken noch schnell 83L Diesel und sind 16.45 Uhr fest. Wir packen die restlichen Sachen zusammen und ab geht es nach Hause. Nun heißt es warten auf 2020.

Insgesamt waren wir 38 Tage an Bord (zuwenig), davon 8 Hafentage. Wir waren 930sm unterwegs, davon leider 476sm unter Motor (94 Motorstunden).

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.