Neuer Tag, neuer Hafen – Juelsminde

Heute sind wir früh aufgestanden. Unser Ziel ist Juelsminde. Um 8.20 Uhr legen wir ab. Gleich nach der Hafeneinfahrt setzen wir das Großsegel. Der Wind kommt aus SW mit 4bft, wie angesagt. Anfangs geht es Raumschotskurs aus der Juelsminde Bucht raus. Nach 3,5sm geht es auf 350 Grad Halbwindkurs. Wir haben kaum Welle und es läuft gut. An der Spitze Horseklint gehen wir an den Wind auf 280 Grad. Jetzt sind es noch 20sm. Leider kommt nun auch Welle dazu.

Der Wind nimmt zu und wir gehen im Großsegel ins 1. Reff. NELLY läuft wunderbar 😀. Es sind kaum Segler unterwegs. Der Wind ist jetzt konstant bei 18-22kn, in Böen auch 24-28.  Kurz vorm Hafen bergen wir die Segel. Die Sonne ist weg, es ist grau in grau. Wir finden eine schöne, geschützte Box. Nach dem Anlegerbier gehen wir eine Runde. Eigentlich wollen wir grillen, aber es fängt zu nieseln an. Also gibt es Steaksandwich aus der Pfanne. Auch nicht schlecht.

Hoffentlich scheint morgen wieder mehr Sonne. Wir wollen nach Brejning, sind nur 17sm. Dort bleiben wir 2 Tage und wollen mit dem Bus nach Fredericia.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.