Weiter geht es nach SmögeN

Heute geht es weiter nach Smögen. Das sind knapp 25sm. Der Tag fängt diesig an. Nach dem Frühstück besprechen wir, wie wir hier wieder ablegen. Die Situation ist für uns ganz neu und will gut durchdacht sein. Schnell stellen wir fest, dass erst der Schwede weg muss. Gott sei Dank wollen sie auch gleich los und beeilen sich. Erst legt STARLITE ab, klappt auch wunderbar, dann wir, auch ohne Probleme.

Um 11.20 Uhr sind wir unterwegs. Es ist nebelig bei Nieselregen. Nach 10 sm setzen wir die Genua und es läuft ganz gut. Zwischendrin frischt es ordentlich auf. Kurz vor Ansteuerung auf Smögen bergen wir die Genua. Um 16 Uhr sind wir fest und jetzt ist such die Sonne ☀️ da. Juhu 😊. Nach dem Anlegebier gibt es eine kleine Runde auf der Meile. Hier ist es sehr touristisch und in der Hochsaison tobt hier der Bär. Das Hafengeld soll nur 90 Skr kosten (Vorsaison), aber es läßt sich kein Hafenmeister finden.

Am Abend gibt es Kartoffelpfanne mit dem restlichen Grillfleisch, etwas Gemüse und vielen Eiern. Hat auch allen geschmeckt. Als Sundowner genießen wir heut mal einen Gin Tonic. Alles Inhalten ein schöner Tag. Wir beschließen, morgen hier zu bleiben. Dann geht es wieder an einen Stein.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.